Für das Zimmer Ihres Babys, das sich ankündigt, möchten Sie aus den klassischen Möbeln herauskommen, die in jedem Interieur und der ewigen rosa oder blauen Dekoration zu finden sind? Die Lösung? Entscheiden Sie sich für ein originelles Babyzimmer!

Welche Deko für ein originelles Babyzimmer?

Die Wahl der Dekoration für das Babyzimmer ist einer der schönsten Momente der Schwangerschaft. Ganz gleich, ob Sie kreativ sind oder nicht: Lassen Sie Ihrer Fantasie und Ihrem gesunden Menschenverstand freien Lauf, wenn Sie ein außergewöhnliches Babyzimmer wünschen. Das Wichtigste ist vor allem, für Ihr Kleines eine beruhigende Umgebung zu schaffen, ein wirklich gemütliches Nest, in dem es sich wohlfühlt, schlafen und sich dann in Ruhe entwickeln kann.

Sanfte Farben an den Wänden werden ihm dabei helfen. Wenn Sie lebhaftere oder säuerlichere Töne wünschen, dann reservieren Sie diese für einen einzelnen Wandabschnitt. Um auf traditionelle Farbtöne zu verzichten, haben Sie unzählige Möglichkeiten, von denen einige besonders im Trend liegen und die zusammen mit den richtigen Möbeln Ihr Babyzimmer zum Designer machen: Mausgrau, Mintgrün oder sogar Entenblau für einen modernen skandinavischen Stil. Und haben Sie schon an die Tapete gedacht? Es hat in den letzten Jahren ein bemerkenswertes Comeback erlebt und kann dem Raum die kleine dekorative Note verleihen, die ihm fehlte. Der Schlüssel liegt darin, es sparsam zu verwenden: Für einen wirklich originellen Effekt bedecken Sie einen einzelnen Wandabschnitt oder tragen Sie nur einen Streifen auf.

Sobald der Stil Ihrer Babyzimmerdekoration festgelegt ist, fahren Sie mit dem Streuen fort Hübsche verwandte Objekte auf den Regalen, hängende Rahmen an den Wänden und hier und da ein paar Kissen und Teppiche.

Ohne originelle Möbel kann ein Babyzimmer nicht außergewöhnlich sein. Es gibt Alternativen zum banalen Bett mit ganz geraden Stäben und ohne wirklichen Charme. Schöne Kurven verleihen beispielsweise sofort ein echtes Gütesiegel und somit ein Weißes Babyzimmer kann auffallend einzigartig sein.

Aber wenn die wahre Originalität darin bestünde, ein sich entwickelndes Babyzimmer ?

Lit'bellule: ein originelles Babyzimmer

Modulare Babybetten, Sie haben sie wahrscheinlich schon gesehen und kennen das Prinzip. Aber kennen Sie das vollständig skalierbare Babyzimmer, in dem sich jedes Element an den Wachstumsrhythmus des Kindes anpasst und verändert? Lit'bellule ist ein originelles Babyzimmer, ein einzigartiges Konzept eines sich entwickelnden Raums, das sowohl in kleinen als auch in großen Räumen seinen Platz findet: Es umfasst ein Bett, einen Wickeltisch mit Stauraum und vier Aufbewahrungsmodule. Stauraum.

Von der Geburt bis zum 18. Lebensmonat liegt das Baby auf Armeslänge in seinem absolut sicheren Hochbett. Keine Rückenschmerzen mehr beim Einsetzen oder Herausnehmen. Ab 18 Monaten verwandelt sich der obere Teil des Bettes in ein Kinderbett bis 7 Jahre, zunächst mit den Gitterstäben, dann, ab etwa 24 Monaten, mit einer kleinen Sicherheitsbarriere. Dann wird es zu einer Bank, die das Kind bis zur Pubertät begleitet. Was passiert mit dem Fußende des Hochbeets? Ein Kinderschreibtisch, dann ein Jugendschreibtisch dank seiner zwei Positionen. Der Wickeltisch lässt sich in eine Aufbewahrungseinheit verwandeln, die unter den Schreibtisch oder an einen beliebigen Ort geschoben werden kann.

Die Langlebigkeit des Schlafzimmers kann nur mit Ökologie einhergehen: Lit'bellule ist ein Babyzimmer aus Naturholz ungiftig durch die Verwendung von MDF-Platten der ökologischen Generation und einer wasserbasierten Lackierung, die die Luftverschmutzung in Innenräumen durch flüchtige organische Bestandteile (VOCs) begrenzt. So ist Ihr Kind in seinem hübschen, cleveren und gesunden Kokon geschützt.