Eltern zu sein ist ein echter Segen. Die Freude, zu sehen, wie Ihr Kind im Laufe der Jahre wächst und an Autonomie gewinnt, ist ein einzigartiges und bewegendes Erlebnis. Eltern zu sein bedeutet jedoch auch zu wissen, wie man die richtigen Entscheidungen trifft, um das Wohlergehen seines Kleinen zu gewährleisten.Und dies erfordert die Auswahl gesunder und natürlicher Möbel ab den ersten Lebensjahren.

Warum eine ökologische und natürliche Babymatratze wählen?

Nachdem das Kleinkind mehrere Wochen im Elternschlafzimmer geschlafen hat, muss es lernen, seinen eigenen Raum zu besitzen. Beginnen Sie mit seinem Bett.

Zunächst ist es ratsam, ihn dort für ein Nickerchen unterzubringen. Dann können Sie es nach und nach und je nach Ihren Beobachtungen dort für die Nacht auslegen.

Auf jeden Fall ist die Wahl einer guten Bettwäsche unerlässlich, um einen guten Schlaf zu gewährleisten. Qualität, echter Komfort und Eine gesunde Umgebung für Ihr Kleinkind.

Bei Rêves de Libellule bieten wir 3 Arten von 70 cm x 140 cm großen Matratzen an:

BioCoton-Matratze

aus natürlicher Bio-Baumwolle (100 % Naturstoff), gegen Hausstaubmilben behandelt (Green First-Pflanzenbehandlung) und frei von giftigen Materialien. Diese weiche und ziemlich feste Matratze trägt das Gewicht Ihres Kindes und bietet ihm gleichzeitig die Möglichkeit, ruhig einzuschlafen. Als Bonus hat es eine Sommerseite und eine Winterseite.

Bambusmatratze

weich und ziemlich fest. Der Bambus-Viskose-Stoff wurde speziell für Kleinkinder entwickelt und hat von Natur aus hypoallergene und schweißhemmende Eigenschaften

BoRêve-Matratze

die dem Kind ständige und dynamische Unterstützung bietet. Etwas weniger dicht und dick als die anderen Referenzen, ist es auch das günstigste Modell.

In jedem Fall werden unsere Matratzen in Frankreich hergestellt und sind mit den Labels Certipur und OEko-Tex zertifiziert. Das bedeutet mit anderen Worten, dass jede natürliche Babymatratze ohne gefährliche Stoffe hergestellt wird, sowohl für das Baby als auch für die Umwelt.

Wie sorgt man für einen ruhigen Schlaf?

Alle Eltern haben Angst vor dem plötzlichen Kindstod oder dem Flat-Head-Syndrom. Seien Sie versichert: Ersteres ist heutzutage relativ selten (vor allem, wenn Sie den Rat Ihres Arztes befolgen), während zweites leicht verhindert werden kann (und mit der Zeit automatisch besser wird).

Auf jeden Fall hier ein paar Tipps, wie Sie Ihr Baby richtig ins Bett bringen:

  • Legen Sie Ihr Baby auf den Rücken ohne Verwenden Sie Hilfsmittel und Hilfsmittel, um das Bett in dieser Position zu halten.
  • Verwenden Sie beim Zusammenbau des Bettes nur die vom Hersteller gelieferten Gegenstände.
  • Vermeiden Sie eine Überlastung des Bettspielzeugs und Stofftiere, solange sich Ihr Baby nicht selbstständig bewegen kann. Dadurch soll vermieden werden, dass Ihr Kleines begraben wird oder die Atmung behindert wird.
  • Wenn Sie ein Mobil über dem Bett angebracht haben, achten Sie darauf, dass es gut befestigt und hoch genug ist dass das Baby es nicht erreichen kann;
  • Das Bett muss an die Größe des Kindes angepasst sein: Die europäische Norm schreibt einen Abstand von 4,5 bis 6,5 cm für die Gitterstäbe vor;
  • Platzieren Sie das Bett entfernt von gefährlichen Gegenständen (Fenster und Vorhang, Tischdecke, Lampe, Steckdose usw.);
  • Die Matratze sollte fest sein und die richtige Größe für das Bett haben (genau wie das Spannbettlaken, das weder zu groß noch zu klein sein sollte);
  • Bevorzugen Sie den Schlafsack in den ersten Jahren (die Bettdecke kann erst ab 3 Jahren angebracht werden);
  • Überprüfen Sie dieRaumtemperatur bleibt zwischen 18° und 20° und achten Sie immer darauf, dass Ihrem Kind weder zu heiß noch zu kalt ist (Sie können dies überprüfen, indem Sie den Nacken berühren).

Die Vorteile des komplett skalierbaren Raumes

Unser Konzept bietet Ihnen nicht nur eine Matratze ohne giftige und natürliche Produkte, sondern geht noch einen Schritt weiter, indem es die Welt der Babymöbel revolutioniert. Als Mutter wurde mir schnell klar, dass viele Möbelstücke, die auf dem Markt verkauft werden, bei der Gestaltung keine Rücksicht auf die Ökologie nehmen. Dies betrifft den Planeten (Rohstoffverbrauch) nur auf das Kind ( Möbel, die giftige Materialien enthalten).

Auf der Grundlage dieser Beobachtung wollte ich allen Eltern ermöglichen, von gesunden Produkten mit gepflegter Verarbeitung und einwandfreier Qualität zu profitieren. Das komplett evolutionäre Babyzimmer war geboren.

Mehr als eine ungiftige Babymatratze und ein Bett aus ökologischen Holzplatten biete ich Ihnen ein 100 % modulares Zimmer, das dem wachsenden Kind folgen kann Bis zum Alter von 7 Jahren für das Bett und darüber hinaus für den Rest! Das Bett ist daher erhöht und verfügt über einen sehr praktischen Stauraum unter dem Bettgestell, der viele Module (einschließlich eines Wickeltischs) aufnehmen kann. Mit der Zeit kann dieses Bett in einen Schreibtisch für Kinder und Jugendliche verwandelt werden.

So können Sie ein umweltfreundliches Babyzimmer genießen und gleichzeitig Geld sparen.